Saisonabschluss Regionalliga in Empelde
Am Sonntag endet die Regionalligasaison für den TuS Essenrode mit dem siebten Spieltag in Empelde. Zum Abschluss trifft der TuS noch einmal auf die beiden Topteams aus Ahlhorn und Brettorf.

TuS Essenrode - Ahlhorner SV II
Zum Auftakt spielt Essenrode gegen den Ahlhorner SV, aktuell Tabellendritter. Im Hinspiel schaffte der TuS in eigener Halle gegen Ahlhorn seinen bisher einzigen Saisonsieg und hofft, auch zum Saisonabschluss noch einmal punkten zu können. Für die Ahlhorner geht es in den letzten beiden Saisonspielen allerdings noch einmal um alles, denn zwischen Platz zwei und sechs liegen nur zwei Punkte. Es ist also sowohl noch der Aufstieg, als auch die Abstiegsrelegation möglich. Der TuS hingegen kann befreit aufspielen, denn der Abstieg in die Verbandsliga steht bereits fest.

 

TuS Essenrode – TV GH Brettof II
Zum Abschluss geht es dann noch gegen den TV Brettorf. Der Gegner ist eigentlich einer der Topfavoriten der Liga, konnte diesem Anspruch aber in dieser Saison aufgrund der ständig wechselnden Besetzung nicht gerecht werden.
Im Hinspiel war der TuS chancenlos und hofft, dem Gegner diesmal mehr Gegenwehr entgegensetzen zu können.

„Erstmals in dieser Saison haben wir den kompletten Kader bei einem Spieltag am Start“ erklärt Kapitän Patrick Linke. „Daher hoffen wir, dass wir konstanter spielen als bisher und so vielleicht noch einmal punkten können. Auch wenn wir bereits als Absteiger feststehen, wäre das noch einmal ein versöhnlicher Abschluss.“

 

Der Kader:
Angriff: Florian Linke, Stefan Olders
Zuspiel: Patrick Linke
Abwehr: Daniel Bartels, Simon Hattenbauer, Steffen Niemann

Herren - 1. Mannschaft
09.02.2018