Saisonstart für Essenroder Herrenteams
Am Sonntag starten beide Herrenmannschaften vom TuS Essenrode in die Feldsaison. Der erste Spieltag der Verbandsliga Süd findet in Salzgitter-Bad statt, wo die Spiele ab 10.00 Uhr angepfiffen werden. Für den TuS stehen zum Auftakt...

jeweils drei Partien auf dem Programm. Für die zweite Mannschaft geht es in dieser Saison vorrangig um den Klassenerhalt, die Erstvertretung möchte nach dem Meistertitel und Aufstieg in der abgelaufenen Hallensaison auch in dieser Serie erneut oben mitspielen. Doch die Liga ist in dieser Saison so stark besetzt wie seit vielen Jahren nicht mehr, daher muss man zunächst den Saisonauftakt abwarten, um eine Prognose abgeben zu können.

 

TuS Essenrode I : TuS Essenrode II
In der Auftaktpartie kommt es zum vereinsinternen Duell der beiden TuS-Vertretungen. Diese Aufeinandertreffen sind immer besonders spannend, da sich beide Teams bis in Detail kennen und hochmotiviert sind. Die Erstvertretung als Favorit in die Partie, doch die Zweite hat in den letzten Jahren ihr Potential gezeigt. Die Spiele waren immer umkämpft und sind meist erst im Entscheidungssatz beendet worden.

 

TuS Essenrode I : TuS Empelde
Die Empelder verfügen über eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern. In der abgelaufenen Hallensaison schafften es die Essenroder, Empelde am letzten Spieltag noch von Platz eins zu verdrängen und den Titel zu holen. Beide Teams spielen auf ähnlichem Niveau, daher ist die Rolle des Favoriten hier offen.

 

TuS Essenrode II : MTV Salzgitter
Die Salzgitteraner wollen nach dem Vizemeistertitel in der letzten Feldsaison diesmal erneut oben mitmischen und gehen als klarer Favorit in dieses Spiel. Die letzten Vergleiche gingen immer an den MTV, auch wenn die Ergebnisse stets knapp ausgefallen sind. Der TuS muss versuchen die Fehlerquote gering zu halten, wenn er dem Gegner gefährlich werden will.

 

TuS Essenrode I : MTV Salzgitter
Der Ausrichter aus Salzgitter ist sicher eine der Topfavoriten im Titelkampf. Wenn der Gegner in Bestbesetzung aufläuft, ist er nur schwer zu schlagen. Trotzdem hat der TuS die Mittel, auch solche Gegner zu dominieren und geht nicht chancenlos in die Partie.

 

TuS Essenrode II : TuS Empelde
Empelde ist einer der Lieblingsgegner von Essenrodes Zweitvertretung, hier wurde immer die besten Saisonleistungen abgerufen. Im letzten Spiel des Tages könnte, gerade zu Saisonbeginn, Ausdauer und Konzentration auf beiden Seiten ein Thema werden. Beide betreiben gerade im Angriff einen hohen Aufwand und versuchen so, ihre Spiele zu gewinnen.

 

TuS I:
Angriff: Florian Linke, Michael Reitmajer
Zuspiel: Patrick Linke
Abwehr: Marcel Tiedemann, Simon Hattenbauer, Jan-Lukas Schüler

TuS II:
Angriff: Stefan Olders, Gernot Beu
Zuspiel: Carsten Hattenbauer
Abwehr: Nils Lange, Steffen Niemann, Mark Schüler

 

„Wir sind gespannt, wo wir aktuell leistungstechnisch stehen. Die Ergebnisse in der Vorbereitung waren hervorragend, doch aufgrund der extrem spielstarken Teams der Liga ist dies im Moment nur schwer einzuschätzen. Beide Mannschaften müssen jeweils einen Ausfall verkraften, werden aber trotzdem eine spielstarke Formation auf dem Platz haben. Wichtig ist immer ein guter Start, als Basis für den weiteren Saisonverlauf.“

Herren
10.05.2019