Faustball-Nachwuchs mit toller Leistung
Am Samstag waren wieder zwei Jugendteams vom TuS im Punktspieleinsatz und erzielten dabei tolle Ergebnisse. Während die U14 in Bothfeld antrat, hatte auch die neu formierte U10 ihren ersten Punktspieleinsatz.

Weibliche Jugend U10:

Am vergangenen Wochenende waren erstmalig wieder Nachwuchs-Faustballerinnen des TuS Essenrode in der Bezirksliga Hannover/Braunschweig in der Altersklasse „weibliche U10“ unterwegs. Die vier Spielerinnen, die über eine AG an der Grundschule Essenrode zum Faustballspielen gekommen sind und am Donnerstag bei den Braunschweiger Schulmeisterschaften in Gliesmarode den Sieg in ihrer Altersklasse erzielen konnten, traten am Samstag in Letter zum ersten Mal gegen andere Vereinsmannschaften an.
Auch hier zeigten die Mädchen von Trainerin Annett Olders eine tolle Leistung und schafften zwei Siege und ein Unentschieden aus ihren Spielen.

Es spielten: Sophie Mende, Nora Zank, Nomin Lkhagvadorj, Alissa Reinecke

 

Weibliche Jugend U14:

Zeitgleich war auch die weibliche U14-Mannschaft in Bothfeld im Einsatz.
Mit einem ausgeglichenen Punktekonto nach dem ersten Spieltag konnten auch diesmal bei schwierigen Bodenverhältnissen auf nassem Rasen wieder zwei Partien gegen den TK Hannover und den TSV Schwiegershausen gewonnen werden.
In den weiteren Spielen gegen den MTV Nordel und den Ausrichter TuS Bothfeld gingen die Sätze leider alle denkbar knapp, zweimal sogar nur mit 14:15 verloren.
Vor dem letzten Spieltag in zwei Wochen belegen die Faustballerinnen damit den vierten Tabellenplatz, allerdings punktgleich mit dem Dritten.

Es spielten: Amy Reinecke, Anna Bayer, Malin Flämmich, Emma-Marie Mirchel, Inga Olders

 

Stefan Olders

Allgemein
14.05.2019