Rückrunde startet mit Heimspieltag in Lehre
Am kommenden Wochenende treten die Essenroder Männerteams zum letzten Mal im laufenden Kalenderjahr an. Mit dem fünften Spieltag beginnt bereits die Rückrunde, bei dem die beiden TuS-Teams in eigener Halle im Einsatz sind. Neben der vereinsinternen Begegnung kommt es für...

...

beide Mannschaften noch zum Aufeinandertreffen mit dem TSV Schwiegershausen.

 

TuS Essenrode I – TuS Essenrode II
Auch zum Auftakt der Rückrunde kommt es zunächst zum vereinsinternen Duell, das Hinspiel hatte die Erste glatt in drei Sätzen gewonnen. Mittlerweile hat sich die Zweitvertretung aber stabilisiert und steht in der Tabelle direkt hinter der Ersten. Da beide Mannschaften vermutlich in kompletter Besetzung antreten können, dürfte es diesmal eine spannende Partie geben.

 

TuS Essenrode I – TSV Schwiegershausen
Auch die Vorharzer haben ihre Schwierigkeiten vom Saisonbeginn in den Griff bekommen und zuletzt viele Punkte sammeln können. In der Tabelle ist der TSV punktgleich einen Platz vor Essenrode und wird versuchen, die knappe 5-Satz-Niederlage vom Auftakt auszugleichen. Die Essenrode haben aber etwas dagegen und wollen mit einem weiteren Sieg den Abstand zu den Abstiegsplätzen weiter vergrößern.

 

TuS Essenrode II – TSV Schwiegershausen
Die Zweite war im Hinspiel chancenlos und musste sich glatt in drei Sätzen geschlagen geben. Allerdings hat sich die Stimmung im Team seitdem deutlich verbessert, insbesondere kämpferisch hat der TuS zugelegt und mit zwei Siegen das Tabellenende verlassen. Wenn die Mannschaft diesmal auch im Angriff konsequenter ihre Möglichkeiten nutzen kann, ist sie in dieser Partie nicht ohne Chance.

 

„Die Spieler der Ersten können deutlich mehr, als sie an den letzten beiden Spieltagen gezeigt haben. Aber gerade die jungen Spieler dürfen auch mal Fehler machen und müssen lernen, damit umzugehen“, meint Linke. „Unglücklich ist, dass wir krankheitsbedingt nur an einem Spieltag komplett brauantreten und nicht taktisch reagieren konnten. Das wird jetzt hoffentlich wieder besser.“

 

So wollen sie spielen:
Essenrode I:
Angriff
:               Florian Linke, Patrick Linke
Zuspiel:              Steffen Niemann
Abwehr:              Marcel Tiedemann, Michael Reitmajer, Simon Hattenbauer
Essenrode II:

Angriff:                Stefan Olders, Gernot Beu
Zuspiel:               Carsten Hattenbauer
Abwehr:              Nils Lange, Mark Schüler, Horst Schmidt

Herren
12.12.2019